Chronik

15. Oktober 2017
Am 12.10.2017 fand die 9. Stiftungsversammlung statt. Da drei Wahlperioden vorbei sind, mussten Neuwahlen erfolgen. Der Stiftungsvorstand, bestehend aus Bernd Feldmeth, Jasmin Godon, Hans-Dieter Kuch, Klaus Moelands und Gaby Polke sowie der Stiftungsrat, bestehend aus Sven Beyer, Werner Wessa, Gudrun Ceranski, Michael Ceranski und Heinz Itschert kandidierten wieder und wurden alle wiedergewählt.


01. Oktober 2017
Die Bürgerstiftung Mutterstadt erhält das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen für die Zeit vom 1. Okt. 2017 bis 30. Sept. 2020.


01. Oktober 2014
Die Bürgerstiftung Mutterstadt erhält das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen für die Zeit vom 1. Okt. 2014 bis 30. Sept. 2017.


20. September 2014
Am 17.09.2014 fand die 6. Stiftungsversammlung statt. Da zwei Wahlperioden vorbei sind, mussten Neuwahlen erfolgen. Der Stiftungsvorstand, bestehend aus Bernd Feldmeth, Jasmin Godon, Hans-Dieter Kuch, Klaus Moelands und Gaby Polke sowie der Stiftungsrat, bestehend aus Sven Beyer, Werner Wessa, Gudrun Ceranski, Michael Ceranski und Heinz Itschert, kandidierten wieder und wurden alle wiedergewählt.


01. Juni 2013
Am 01.06.2013 fand die Übergabe eines Schecks über 1000 Euro an die lokale Caritas Mutterstadt statt. Der Betrag stammt aus dem Erlös der Waldweihnacht 2012.


01. Oktober 2012
Die Bürgerstiftung Mutterstadt erhält das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen für die Zeit vom 1. Okt. 2012 bis 30. Sept 2014.


01. Oktober 2010
Die Bürgerstiftung Mutterstadt erhält das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen für die Zeit vom 1. Okt. 2010 bis 30. Sept 2012.


01. September 2010
Am 01.09.2010 fand die 2. Stiftungsversammlung statt. Frau Otto und Herr Gminski kanditierten aus privaten Gründen nicht mehr. Neu in den Vorstand wurden gewählt: Hans-Dieter Kuch (Aufgabengebiet Finanzen) und Klaus Moelands (Aufgabengebiet Internetauftritt sowie Werbemedien der Bürgerstiftung).


29./30. November + 06./07. Dezember 2008
Die Bürgerstiftung Mutterstadt zeigt erstmalig Präsenz auf dem Mutterstadter Weihnachtsmarkt. Angeboten wurden hausgemachte Suppe und Punsch. Im Weihnachtsmannkostüm verteilte Herr Heinz Itschert die vom Vorsitzenden des Stiftungsrats, Herrn Sven Beyer, gestifteten Gaben an Mutterstadter Kinder.


08. November 2008
Erstes Selbstbehauptungstraining für Mädchen, professionell vorbereitet und durchgeführt von Jasmin Godon. 14 Mutterstädter Mädchen, im Alter zwischen 12 und 15 Jahren, konnten lernen, wie man sich vor Gefahren und durch selbstbewusstes Verhalten schützen kann.


18. Oktober 2008
Bürgerstiftung lädt Bürger und Bürgerinnen zur „Ideenschmiede“ ein. Dank der professionellen Vorbereitung durch Michael Ceranski und Bernd Feldmeth, konnten in Gruppenarbeiten konkrete Projekte für 2009 erarbeitet werden.


01. Oktober 2008
Die Bürgerstiftung Mutterstadt erhält das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen für die Zeit vom 1. Okt 2008 bis 30. Sept 2010.


23. August 2008
Bürgerstiftung präsentiert sich erstmalig auf der Mutterstadter Kerwe und kann mit einem „Sicherheitstraining für Inline-Skating“ punkten.


01. August 2008
Bürgerstiftung Mutterstadt wird als rechtsfähige Stiftung anerkannt und untersteht der Kontrolle der ADD. Im Rahmen einer kleinen Feier im historischen Rathaus wird die Anerkennungsurkunde durch Herrn Dr. Josef Peter Mertes, Präsident der ADD Trier, überreicht.


15. Juli 2008
In Kooperation mit der Bürgerstiftung Pfalz, beteiligt sich die Bürgerstiftung Mutterstadt an dem Projekt „Keiner darf verloren gehen“. Vier Lernpaten, namentlich Ingrid Vogel, Dagmar Peter, Susanne Weber, Christa Wulf, erklärten ihre Bereitschaft, Kinder mit besonderem Betreuungsbedarf in Mutterstadter Grundschulen zu begleiten.


04. Juni 2008
Erste gemeinsame Sitzung mit Vorstand und Stiftungsrat zwecks Festlegung der Aufgabenteilung. Petra Kindsvater erläutert Fragen zur Öffentlichkeitsarbeit und Projektfinanzierung. Frau Christine Steinmetz von der Bürgerstiftung Pfalz berichtet über die Arbeit der Bürgerstiftung Pfalz und zeigt Möglichkeiten zur Kooperation und gemeinsamen Projekten auf.


06. Mai 2008
Treffen der Gründungsstifter/innen im Ratssaal Mutterstadt zur konstituierenden Sitzung. Bis dahin lagen Verpflichtungserklärungen in Höhe von insgesamt € 35.500,-- vor. Die vom Gesetzgeber geforderte Mindestkapitalhöhe von € 25.000,-- war damit deutlich überschritten und der Gründungsprozess konnte eingeleitet werden. Der Satzungsentwurf wurde ausführlich besprochen und einstimmig beschlossen. In den ersten Stiftungsrat wurden folgende Personen gewählt: Sven Beyer (Vors.), Michael Ceranski, Dr. Wiltrud Banschbach-Hettenbach, Heinz Itschert, Peter Kleinschroth, Rainer Metzger, Else Wentz und Werner Wessa.

Als Vorstand wurden gewählt: Bernd Feldmeth, Gerhard Gminski, Jasmin Godon, Bruni Otto und Gabriele Polke.


06. März 2008
Öffentliche Informationsveranstaltung über Ziel und Zweck einer Bürgerstiftung mit Frau Dr. Stoll-Steffan von der Bürgerstiftung Wiesbaden und Herrn K. Kufeld von der Bürgerstiftung Ludwigshafen. Am Ende der Informationsveranstaltung haben 16 Stifter/innen spontan Verpflichtungserklärungen im Gesamtbetrag von € 15.650,-- abgegeben.


13. Februar 2008
Initativkreis „Bürgerstiftung für Mutterstadt“ trifft sich zur ersten gemeinsamen Sitzung – Herr Bürgermeister Hans-Dieter Schneider übernimmt die Schirmherrschaft.


11. Dezember 2007
Konzept zur Gründung einer Bürgerstiftung wurde dem Gemeinderat vorgestellt.

shape-img